Willkommen beim WH&P Vorsorgekompass

Orientierung leicht gemacht!

Weibel Hess & Partner AG publiziert in Zusammenarbeit mit der Zentralschweiz am Sonntag den Vorsorgekompass. Der Vorsorgekompass soll eine Orientierung über ein breites Spektrum an Vorsrogethemen geben. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, ein Informationsangebot zu schaffen, welches möglichst praxisnahe Beispiele in den Sach- und Fachartikeln aufgreift. Zusätzlich wird der Vorsorgekompass durch die kostenlose Dienstlesitung Vorsorge-Check-up sowie den Gratisservice Experten-Mail ergänzt.

Kostenlose Services - Jetzt profitieren!

Der kostenlose Vorsorge-Check-up gibt Ihnen einen Überblick über ihre Vorsorge- und Vermögenssituation und zeigt einen allfälligen Handlungsbedarf auf. Mit dem Gratisservice Experten-Mail erhalten Sie Antworten auf schriftliche Anfragen zu ihrer persönlichen Vorsorgesituation.

Der Vorsorgekompass der Weibel Hess & Partner AG erscheint zweimal jährlich und wird in der Zentralschweiz am Sonntag, der Sonntagsausgabe der Luzerner Zeitung, publiziert. Mit Artikeln zu den vier Kernthemen Einkommenssicherung, Vermögenserhaltung, Selbstbestimmung und Zielerreichung erhalten Sie so eine Übersicht zu wesentlichen Aspekten rund um das Thema Vorsorge.

Selbsttest

Unzählige Gespräche zeigen es: Die bevorstehenden Änderungen im Vorsorgewesen sind bei vielen Menschen ein Grund zur Sorge. Zudem sorgt die hohe Komplexität des Themas für Verwirrung. Die nachfolgenden vier Kernfragen sollten Sie im Auge behalten, wenn Sie Ihren Ruhestand planen:

  • Reicht Ihr heutiges bzw. zukünftiges Einkommen und Vermögen, um den Unterhalt des dritten Lebensabschnittes zu bestreiten?
  • Kennen Sie die Risiken und Kosten auf Ihren investierten Vermögenswerten?
  • Haben Sie ihre Erbschafts- und Nachlassplanung sowie die Pflegevorsorge in Ihrem Sinne geregelt?
  • Sind Ihre persönlichen Wünsche im Einklang mit Ihren finanziellen Möglichkeiten und den eingeleiteten Massnahmen?

Wenn Sie diese vier Fragen alle mit einem Ja beantwortet haben, können sie beruhigt die Pensionierung in Angriff nehmen. Finanzielle Sorgen werden Sie nicht belasten. Sollten Sie eine oder mehrere Fragen mit einem Nein beantworten, lohnt es sich, ihre finanzielle Situation genauer unter die Lupe zu nehmen und diese mit einer systematischen Planung positiv zu beeinflussen.

Ein guter Startpunkt hierfür ist der kostenlose Vorsorge-Check-up, welcher Ihnen einen Überblick über ihre Vorsorge- und Vermögenssituation verschafft. Zudem kann eine gezielte schriftliche Anfrage an den Gratisservice Experten-Mail Ihnen entscheidende Tipps und Hinweise zu konkreten Fragen ihrer Vorsorgesituation geben. Profitieren Sie jetzt!

Kostenlose Services - Jetzt profitieren!

Der kostenlose Vorsorge-Check-up gibt Ihnen einen Überblick über ihre Vorsorge- und Vermögenssituation und zeigt einen allfälligen Handlungsbedarf auf. Mit dem Gratisservice Experten-Mail erhalten Sie Antworten auf schriftliche Anfragen zu ihrer persönlichen Vorsorgesituation.